Museum Folkwang
  • Erich Heckel: ›Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹, 1907
    Bildfolge von 12 Holzschnitten zu Oscar Wildes ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹

  • In der 1897 entstandenen ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹ verarbeitet Oscar Wilde seine Erfahrungen während einer zweijährigen Haftstrafe im Zuchthaus von Reading machte. Wilde war 1895 aufgrund seiner Homosexualität angeklagt und verurteilt worden. Fern von Selbstmitleid, steht in der Ballade die Hinrichtung eines in Reading einsitzenden Mörders im Mittelpunkt, wobei Wilde das Augenmerk besonders auf die Gemütsverfassung des Delinquenten und der übrigen Insassen des Zuchthauses im Vorfeld der Urteilsvollstreckung richtet. Wilde, der während der Zeit in Reading hautnah erfuhr, was Menschen einander antun können, verließ das Zuchthaus 1897 als kranker, gebrochener Mann und starb drei Jahre später.
    1907 erschien im Insel-Verlag in Leipzig die erste deutsche Übersetzung der Ballade. Im gleichen Jahr schuf Erich Heckel die Holzschnittfolge, mit der er die Textvorlage in kongenialer Weise illustriert. Ebenso wie bei Wilde, der vor allem Stimmungen beschreibt, stehen auch hier keine szenischen Motive im Vordergrund – die Hinrichtung selbst beispielsweise wird weder von Wilde beschrieben noch von Heckel dargestellt. Statt dessen konzentriert sich Heckel auf einzelne Figuren, die auch in der Ballade immer wieder erscheinen – den Richter oder den Wärter und natürlich den Gefangenen. Daneben findet der damals 24jährige Künstler starke Bilder, um die psychische Verfassung der Insassen und des Verurteilten wiederzugeben – besonders in den Blättern ›Angst‹ oder ›Das Grauen‹, in dem eine zusammengekrümmte, liegende Figur von einem nicht näher zu benennenden Alptraumwesen bedroht wird. Trotz einer gewissen Heterogenität in der stilistischen Auffassung bildet diese Serie einen frühen Höhepunkt im umfangreichen druckgrafischen Schaffen Erich Heckels, das in der Grafischen Sammlung im Museum Folkwang fast vollständig vorhanden ist.
  • Exh_Title_S: Erich Heckel: ›Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹, 1907
    Bildfolge von 12 Holzschnitten zu Oscar Wildes ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹
  • Exh_Id: 100'538
  • Exh_Comment_S (Verantw): Grafische Sammlung
  • Exh_SpareNField01_N (Verantw ID): 186
Werke
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading
Zur Ballade I
Zwei Gestalten
Der Gefangene
Der Richter
Der Wärter
Singende
  • Erich Heckel
  • Singende, 1907

  • Blatt 6 der Bildfolge zu Oscar Wildes ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹
  • Inv.-Nr. A 925/64
Angst
  • Erich Heckel
  • Angst, 1907

  • Blatt 7 der Bildfolge zu Oscar Wildes ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹
  • Inv.-Nr. A 926/64
Das Grauen
Sein letztes Gebet
Zur Ballade II
Kruzifix
  • Erich Heckel
  • Kruzifix, 1907

  • Blatt 11 der Bildfolge zu Oscar Wildes ›Ballade vom Zuchthaus zu Reading‹
  • Inv.-Nr. A 930/64