Museum Folkwang
  • Stefana McClure: ›The Blue Planet‹, 2008

  • Ausgangspunkt der Folge von acht Zeichnungen Stefana McClures sind die zweizeiligen Untertitel der BBC-Dokumentarfilmserie ›The Blue Planet‹ aus dem Jahr 2001, die in acht Folgen die Weltmeere und ihre Bedeutung für die Erde thematisierte. Sämtliche Untertitel einer Folge sind in jeweils einer Zeichnung zusammengefasst: Auf ein blaues Durchschlagpapier, das während des Entstehungsprozesses mit der pigmentierten Unterseite nach oben lag, hat die Künstlerin ein weiteres Papier gelegt, auf dem sie von Hand den gesamten Text der Untertitel abgeschrieben hat – jeweils exakt an der Position innerhalb des zweizeiligen Schemas, an dem Text in der Sendung eingeblendet wurde. Dies führte auf dem Durchschlagpapier zu einem Abrieb der blauen Farbpartikel, der dort fast vollständig erfolgte, wo besonders viele Buchstaben niedergeschrieben wurden, also in der Mitte der Textzeilen. Hier blieb vom blauen Pigment kaum ein Rest und das Weiß des Papiers trat hervor. Am linken und rechten Rand der weißen Zeilen sind hingegen einzelne Buchstaben zu entziffern.
    Auf jeder Zeichnung ist somit eine enorme Dichte an Informationen gespeichert, ohne dass diese vom Betrachter entnommen werden könnten. Die Serie lässt sich als Metapher einer Mediengesellschaft verstehen, die von einer Welle sich überlagernder Informationen überschwemmt wird, so dass diese sich gegenseitig aufheben und als Entscheidungshilfe zum richtigen Handeln kaum mehr dienen können – selbst wenn es um Fragen globalen Ausmaßes geht.
  • Exh_Title_S: Stefana McClure: ›The Blue Planet‹, 2008
  • Exh_Id: 100'488
  • Exh_Comment_S (Verantw): Grafische Sammlung
  • Exh_SpareNField01_N (Verantw ID): 186
Werke
The Blue Planet 1 - Introduction
The Blue Planet 2 - The Deep
The Blue Planet 3 - Open Seas
The Blue Planet 4 - Frozen Seas
The Blue Planet 5 - Seasonal Seas
The Blue Planet 6 - Coastal Seas
The Blue Planet 7 - Tidal Seas
The Blue Planet 8 - Coasts