Museum Folkwang
Judofrauen haben als Hilfe Boten
  • Ulrike Rosenbach
  • Judofrauen haben als Hilfe Boten, 1981

  • aus: Ulrike Rosenbach. Selected Works 1972 - 1998
  • Video, Farbe, Ton, DVD-Edition, herausgegeben von 235 Medien, DVD 3
  • 40 min
  • Schenkung der Künstlerin 2012
  • Inv.-Nr. NM 4/2012_14
  • Text zum WerkZu Beginn der Performance im Rahmen des Steirischen Herbstes in Graz ist ein Videobild von Klaus vom Bruch und Ulrike Rosenbach zu sehen, die Künstlerin steht hinter dem Monitor: »Zusammenleben – Zusammenstreben …« dann schreitet Rosenbach von einer Wand zur nächsten, spricht einen Kinderreim und zerreißt die weißen Papierbahnen an der Wand: »Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben. Eine alte Frau kocht Rüben. Eine alte Frau kocht Speck und Du bist weg …«
  • Obj_Id: 1'098'891
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Malerei, Skulptur, Medienkunst
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 231
  • Obj_Creditline_S: Medienkunst
  • Obj_Title1_S: Judofrauen haben als Hilfe Boten
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg): aus: Ulrike Rosenbach. Selected Works 1972 - 1998
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Judofrauen haben als Hilfe Boten Judo Women Have Messengers for Help from: Ulrike Rosenbach. Selected Works 1972 - 1998 Judofrauen haben als Hilfe Boten aus: Ulrike Rosenbach. Selected Works 1972 - 1998
  • Obj_Dating_S: 1981
  • Jahr von: 1'981
  • Jahr bis: 1'981
  • Obj_IdentNr_S: NM 4/2012_14
  • Obj_IdentNrSort_S: NM 0004/2012_14
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Medienkunst
  • Obj_Crate_S: 40 min
  • Obj_Material_S: Video, Farbe, Ton
  • Obj_Technique_S: DVD-Edition, herausgegeben von 235 Medien, DVD 3
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Video, Farbe, Ton, DVD-Edition, herausgegeben von 235 Medien, DVD 3
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Schenkung der Künstlerin 2012
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Text zum Werk
Künstler

Zu Beginn der Performance im Rahmen des Steirischen Herbstes in Graz ist ein Videobild von Klaus vom Bruch und Ulrike Rosenbach zu sehen, die Künstlerin steht hinter dem Monitor: »Zusammenleben – Zusammenstreben …« dann schreitet Rosenbach von einer Wand zur nächsten, spricht einen Kinderreim und zerreißt die weißen Papierbahnen an der Wand: »Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben. Eine alte Frau kocht Rüben. Eine alte Frau kocht Speck und Du bist weg …«