Museum Folkwang
Das letzte Fuder
  • Karl Schmidt-Rottluff
  • Das letzte Fuder, 1922

  • Mischtechnik auf Leinwand
  • 104 x 124 cm
  • Erworben 1980 mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Eugen-und-Agnes-von-Waldthausen-Platzhoff-Museums-Stiftung
  • Inv.-Nr. G 445
  • Text zum WerkIn den Werken Karl Schmidt-Rottluffs bleibt auch in den Nachkriegsjahren etwas von dem ausdrucksbetonenden Flächenstil der Vorkriegszeit als Nachhall erhalten, jedoch erwecken sie einen weitaus kühleren, weniger ruhevollen Eindruck.
    Fast regelmäßig verbringt Schmidt-Rottluff seit 1920 die Sommermonate in dem kleinen Fischer- und Bauerndorf Jershöft in Pommern, nahe der Ostseeküste und widmet sich dem ländlichen Leben. Werke mit Arbeitern, Bauern oder Fischern bei der Verrichtung ihrer täglichen Arbeit werden zum Motiv seiner Malerei und beschreiben den Menschen in seinem sozialen Umfeld.
    So skizziert der Künstler in ›Das letzte Fuder‹ den Vorgang der Ernte und beschreibt in dynamischer Geste und rhythmischer Bewegung das Tun der Landarbeiter. Diese laden in Eile die letzte Fuhre Heu auf den Wagen, bevor die drohende Nacht hereinbricht.
  • Provenienz1980, Galerie Wilhelm Großhennig, Düsseldorf
    1980, Museum Folkwang, Essen
  • Obj_Id: 1'003'511
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Malerei, Skulptur, Medienkunst
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 187
  • Obj_Creditline_S: Gemäldesammlung
  • Obj_Title1_S: Das letzte Fuder
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg):
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Das letzte Fuder The Last Cartload Das letzte Fuder
  • Obj_Dating_S: 1922
  • Jahr von: 1'922
  • Jahr bis: 1'922
  • Obj_IdentNr_S: G 445
  • Obj_IdentNrSort_S: G 0445
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Gemälde
  • Obj_Crate_S: 104 x 124 cm
  • Obj_Material_S: Mischtechnik auf Leinwand
  • Obj_Technique_S:
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Mischtechnik auf Leinwand
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 1980 mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und der Eugen-und-Agnes-von-Waldthausen-Platzhoff-Museums-Stiftung
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Text zum Werk
Künstler
Provenienz

1980, Galerie Wilhelm Großhennig, Düsseldorf
1980, Museum Folkwang, Essen