Museum Folkwang
Liegender Stier
  • Franz Marc
  • Liegender Stier, 1913

  • Tempera
  • Blattmaß 40 x 46 cm
  • Erworben 1967
  • Inv.-Nr. C 1/67
  • Text zum Werk»Ich suche einen reichen und lichten Stil, in dem wenigstens ein Teil dessen, was wir modernen Maler zu sagen haben werden, restlos aufgehen kann. Und das wäre vielleicht ein Empfinden für den organischen Rhythmus aller Dinge, ein pantheistisches Sichhineinfühlen in das Zittern und Rinnen des Blutes der Natur. Ich sehe kein glücklicheres Mittel zur ›Animalisierung der Kunst‹ als das Tierbild, darum greife ich danach.« Mit diesen Worten erläuterte Franz Marc im Jahr 1910 seine in der Klassischen Moderne singuläre Hinwendung zum Thema Tier. Dabei war es nicht der menschliche Blick auf das Tier, der ihn interessierte: »Hat es irgendwelchen vernünftigen oder gar künstlerischen Sinn, das Reh zu malen, wie es unserer Netzhaut erscheint?« Vielmehr versuchte Marc, den Blickwinkel der Tiere einzunehmen, also sich der Frage anzunähern, »wie sich wohl die Natur in dem Auge eines Tieres spiegelt.« Letztlich fußt die Kunst Franz Marcs damit auf dem romantischen Ideal einer Wiederherstellung der verloren geglaubten Einheit von Mensch und Natur. Flora und Fauna sind dabei von einer Wesenheit, und so erscheint auch der ›Liegende Stier‹ untrennbar mit seiner Umgebung verbunden.
  • Provenienz1916 - 1936, Major Karl von Schintling, München, Staudach im Chiemgau
    1936 - 1950, Maria von Schintling, Staudach, Chiemgau
    1950? - 1952?, Galerie Otto Stangl
    ab 1952 - ?, Dr. Ferdinand Ziersch, Wuppertal-Barmen
    nach 1952 - 1967, Galerie Wilhelm Grosshennig, Düsseldorf
    1967 - heute, Kauf bei Großhennig, Düsseldorf, Museum Folkwang
  • Obj_Id: 1'003'392
  • Obj_Internet_S: Highlight
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Grafische Sammlung
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 186
  • Obj_Creditline_S: Grafische Sammlung
  • Obj_Title1_S: Liegender Stier
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg):
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Liegender Stier Reclining Bull Liegender Stier
  • Obj_Dating_S: 1913
  • Jahr von: 1'913
  • Jahr bis: 1'913
  • Obj_IdentNr_S: C 1/67
  • Obj_IdentNrSort_S: C 0001/67
  • Obj_Classification_S (Objtyp): unikale Grafik
  • Obj_Crate_S: Blattmaß 40 x 46 cm
  • Obj_Material_S:
  • Obj_Technique_S: Tempera
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Tempera
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 1967
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Museum Folkwang, Essen
Text zum Werk
Künstler
Provenienz

1916 - 1936, Major Karl von Schintling, München, Staudach im Chiemgau
1936 - 1950, Maria von Schintling, Staudach, Chiemgau
1950? - 1952?, Galerie Otto Stangl
ab 1952 - ?, Dr. Ferdinand Ziersch, Wuppertal-Barmen
nach 1952 - 1967, Galerie Wilhelm Grosshennig, Düsseldorf
1967 - heute, Kauf bei Großhennig, Düsseldorf, Museum Folkwang