Museum Folkwang
Die / Alte Stadt / Ausstellung des / Saechsischen Handwerks / und Kunstgewerbes
  • Otto Fischer
  • Die / Alte Stadt / Ausstellung des / Saechsischen Handwerks / und Kunstgewerbes, 1896

  • Farblithografie
  • 68,5 x 99,3 cm
  • Druckerei Wilhelm Hoffmann, Dresden
  • Inv.-Nr. DPM 11684
  • Text zum WerkIn der Frühzeit des Plakats spielte Dresden für kurze Zeit eine wichtige Rolle. In Otto Fischers Blatt ›Die alte Stadt‹ erkannten die Zeitgenosse damals nicht nur die Überwindung eines längs veralteten Kunststils (Historismus), sondern auch das erste Zeugnis eines eigenen deutschen Plakatstils, der – scheinbar – ohne das französische Vorbild auskommt. In Johann Vincenz Cissarz besaß Dresden einen weiteren wichtigen Plakatkünstler.
    Dresden war auch Verlagsort des ersten in Deutschland erschienenen Buches über die Entwicklung der Plakatkunst (Jean Louis Sponsel, Das moderne Plakat, 1897). Die Kunsthandlungen Emil Richter und Ernst Arnold – Sächsische Hof-Kunsthandlung in Dresden handelten bereits Mitte der 1890er-Jahre mit Plakaten.
  • Obj_Id: 1'030'447
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Deutsches Plakat Museum
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 242
  • Obj_Creditline_S: Deutsches Plakat Museum im Museum Folkwang
  • Obj_Title1_S: Die / Alte Stadt / Ausstellung des / Saechsischen Handwerks / und Kunstgewerbes
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg):
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Die / Alte Stadt / Ausstellung des / Saechsischen Handwerks / und Kunstgewerbes The / Old City / Exhibition of the / Sachsonian Handicraft / and Arts and Crafts Die / Alte Stadt / Ausstellung des / Saechsischen Handwerks / und Kunstgewerbes
  • Obj_Dating_S: 1896
  • Jahr von: 1'896
  • Jahr bis: 1'896
  • Obj_IdentNr_S: DPM 11684
  • Obj_IdentNrSort_S: DPM 011684
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Plakat
  • Obj_Crate_S: 68,5 x 99,3 cm
  • Obj_Material_S:
  • Obj_Technique_S: Farblithografie
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Farblithografie
  • Obj_AccNote_S (Erwerb):
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei): Wilhelm Hoffmann, Dresden
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Museum Folkwang, Essen
    Foto: Museum Folkwang, Essen
Text zum Werk
Künstler

In der Frühzeit des Plakats spielte Dresden für kurze Zeit eine wichtige Rolle. In Otto Fischers Blatt ›Die alte Stadt‹ erkannten die Zeitgenosse damals nicht nur die Überwindung eines längs veralteten Kunststils (Historismus), sondern auch das erste Zeugnis eines eigenen deutschen Plakatstils, der – scheinbar – ohne das französische Vorbild auskommt. In Johann Vincenz Cissarz besaß Dresden einen weiteren wichtigen Plakatkünstler.
Dresden war auch Verlagsort des ersten in Deutschland erschienenen Buches über die Entwicklung der Plakatkunst (Jean Louis Sponsel, Das moderne Plakat, 1897). Die Kunsthandlungen Emil Richter und Ernst Arnold – Sächsische Hof-Kunsthandlung in Dresden handelten bereits Mitte der 1890er-Jahre mit Plakaten.