Museum Folkwang
Der Frühling
  • Ferdinand Hodler
  • Der Frühling, 1901

  • Öl auf Leinwand
  • 102,5 x 129,5 cm
  • Erworben 1905 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen
  • Inv.-Nr. G 78
  • Text zum WerkIm Frühjahr 1905 zeigte Karl Ernst Osthaus in Hagen fünf Werke des symbolistischen Malers Ferdinand Hodler. Bei dieser Gelegenheit erwarb er den ›Frühling‹; es war das erste Gemälde Hodlers, das dieser außerhalb der Schweiz verkaufen konnte. Der Maler hatte das Bild 1901 bereits im Schweizerischen Kunstverein Zürich und in der Wiener Secession ausgestellt, und nach einer Überarbeitung 1904 im Rahmen einer umfangreichen Schau erneut in Wien präsentiert, wo es große Aufmerksamkeit erregte.
    Im Zentrum der Komposition ist ein exzentrisch wirkender Jüngling dargestellt, dem eine neben ihm kniende Mädchengestalt Luft zupustet. Die Modelle für die beiden Figuren waren Hodlers Sohn Hector und eine seiner Nichten. Der Titel ›Frühling‹ deutet die zwischen zwei jungen Menschen erwachende Liebe an; die Körperhaltung der beiden Figuren isoliert sie jedoch und macht sie unfähig, miteinander zu kommunizieren. Insbesondere die Haltung der Jünglingsfigur ist auffällig; sie wirkt manieriert und überzogen. Für Hodlers Figurenstil ist diese starke Stilisierung typisch. Seine Figuren verkörpern ein Ideal- oder Wunschbild einer Einheit von Mensch und Natur, Körper und Geist, verbunden durch einen alles durchdringenden Rhythmus.
  • Provenienz1905, Künstler
    1905 - 1922, Kauf vom Künstler, Museum Folkwang, Hagen
    1922, Kauf, Museum Folkwang, Essen
  • Obj_Id: 1'003'028
  • Obj_Internet_S: Highlight
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Malerei, Skulptur, Medienkunst
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 187
  • Obj_Creditline_S: Museum Folkwang, Essen, Gemäldesammlung
  • Obj_Title1_S: Der Frühling
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg):
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Der Frühling The Spring Der Frühling
  • Obj_Dating_S: 1901
  • Jahr von: 1'901
  • Jahr bis: 1'901
  • Obj_IdentNr_S: G 78
  • Obj_IdentNrSort_S: G 0078
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Gemälde
  • Obj_Crate_S: 102,5 x 129,5 cm
  • Obj_Material_S: Öl auf Leinwand
  • Obj_Technique_S:
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Öl auf Leinwand
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 1905 für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre):
  • Obj_Rights_S: © Museum Folkwang, Essen
Text zum Werk
Künstler
Provenienz

1905, Künstler
1905 - 1922, Kauf vom Künstler, Museum Folkwang, Hagen
1922, Kauf, Museum Folkwang, Essen