Museum Folkwang
Fragment einer Leinentunika
  • Ägypten
  • Fragment einer Leinentunika, frühislamische Zeit, Mitte 7.–8. Jh.

  • Partie aus dem Kniebereich mit appliziertem Medaillon (orbiculus). Der scharlachrote Hauptfries trägt vier Figuren und vier architektonische Motive im Wechsel.
  • Leinwandbindiges Trägergewebe, Leinen, besetzt mit separat gewirktem Dekor aus Wolle und Leinen in gezwirnter Leinenkette
  • 30 x 25 cm
  • Erworben 1921 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen
  • Inv.-Nr. TS 06 216
  • Provenienz1921 spätestens - 1922, Kauf, Museum Folkwang, Hagen
    1922, Kauf, Museum Folkwang, Essen
  • Obj_Id: 1'011'161
  • Obj_Internet_S: ja
  • Obj_Ownership_S (Verantw):Archäologie, Weltkunst, Kunstgewerbe
  • Obj_SpareNField01_N (Verantw): 185
  • Obj_Creditline_S: Museum Folkwang, Essen, Alte, außereuropäische und angewandte Kunst
  • Obj_Title1_S: Fragment einer Leinentunika
  • Obj_Title2_S:
  • Obj_PartDescription_S (Titelerg): Partie aus dem Kniebereich mit appliziertem Medaillon (orbiculus). Der scharlachrote Hauptfries trägt vier Figuren und vier architektonische Motive im Wechsel.
  • Obj_SpareMField01_M (Alle Titel): Fragment einer Leinentunika Fragment of a Linen Tunic Section from the knee area with appliquéd medaillon (orbiculus). The scarlet red main frieze has four figures and four architectural motifs in alternation. Fragment einer Leinentunika Partie aus dem Kniebereich mit appliziertem Medaillon (orbiculus). Der scharlachrote Hauptfries trägt vier Figuren und vier architektonische Motive im Wechsel.
  • Obj_Dating_S: frühislamische Zeit, Mitte 7.–8. Jh.
  • Jahr von: 650
  • Jahr bis: 900
  • Obj_IdentNr_S: TS 06 216
  • Obj_IdentNrSort_S: TS 0006 216
  • Obj_Classification_S (Objtyp): Stoffmuster/Gewebefragment/Gewebebahn
  • Obj_Crate_S: 30 x 25 cm
  • Obj_Material_S: Leinwandbindiges Trägergewebe, Leinen, besetzt mit separat gewirktem Dekor aus Wolle und Leinen in gezwirnter Leinenkette
  • Obj_Technique_S:
  • Obj_SpareSField01_S (Mat./Tech.): Leinwandbindiges Trägergewebe, Leinen, besetzt mit separat gewirktem Dekor aus Wolle und Leinen in gezwirnter Leinenkette
  • Obj_AccNote_S (Erwerb): Erworben 1921 spätestens für das Museum Folkwang, Hagen, seit 1922 Essen
  • Obj_PermanentLocation_S (Standort):
  • Obj_Condition1_S (Druckerei):
  • Obj_Condition2_S (Auflage):
  • Obj_Subtype_S (Genre): koptisch
  • Obj_Rights_S: © Museum Folkwang, Essen
    Foto: Hans Hansen, Hamburg 2009
Künstler
Provenienz
    •  
    • von 1